PRIESTER WERDEN OHNE ABITUR –
ST. LAMBERT MACHT'S MÖGLICH

Im überdiözesanen Studienhaus St. Lambert in Lantershofen bei Ahrweiler können Priesterkandidaten ohne Abitur einen theologischen Abschluss erlangen. Dieser sogenannte dritte Bildungsweg beruht auf der Überzeugung, dass Lebens- und Berufserfahrung das Abitur durchaus ersetzen können.

Voraussetzungen für diesen Ausbildungsweg sind daher das vollendete 25. Lebensjahr und eine abgeschlossene Berufsausbildung. Derzeit leben und studieren in St. Lambert Männer aus mehr als 20 deutschen Bistümern und verschiedenen Ordensgemeinschaften. Darunter auch mehrere Kandidaten aus der Diözese Münster.

Den letzten Abschnitt der Ausbildung, den Pastoralkurs, absolvieren die Absolventen des Studienhauses gemeinsam mit allen anderen Priesterkandidaten unserer Diözese im Priesterseminar Münster.

Weitere Informationen zu Ablauf und Inhalten des theologischen Studiums in St. Lambert finden Sie unter www.st-lambert.de. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Regens des Priesterseminars Ihres Heimatbistums auf.